Sie befinden sich hier: EMK Region Schaffhausen - Angebot

Tageslosung

Di, 14. Nov 17
Es sollen hertreten und dir helfen die Sterngucker, die an jedem Neumond kundtun, was über dich kommen werde! Siehe, sie sind wie Stoppeln, die das Feuer verbrennt.
Jesaja 47,13-14

Ich habe keine größere Freude als die, zu hören, dass meine Kinder in der Wahrheit wandeln.
3.Johannes 1,4
© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine

Unser Angebot

Unsere Gemeinde bietet Ihnen eine Vielfalt von Angeboten:
- Bibelgesprächskreise
- FrauenNetzwerk
- Frauenkreise in Büsingen und Schaffhausen
- Frauenclub
- Männerforum
- Senioren-Nachmittag
- Besuchsdienst
- Kinderbetreuung während des Gottesdienstes (Kleinkinder-Betreuung, Chinderclub)
- Kirchenkaffee
- Gemischter Chor (Büsingen)
- Jungschar (Virgo, Schleitheim)
- Lobpreis- und Singgruppe
- Gebetszeit vor dem Gottesdienst
- Offener Begegnungstisch in Schaffhausen
- Hauskreise in Schaffhausen und Schleitheim

Details erfahren Sie auf den entsprechenden Seiten unserer Homepage. Bitte klicken Sie auf diesen Text

Warum ich zum Gottesdienst gehe

1. Ich gehe, weil ich konkret hören will, was Gott mir zu sagen hat für die kommende Woche. Irgendeinen Satz kann ich mitnehmen und in meine Situation übersetzen.

2. Ich gehe, weil ich Vergebung suche und brauche, für alles, was ich verkehrt gemacht habe, und für alles, was ich unterlassen habe.

3. Ich gehe, weil ich Gemeinschaft brauche, denn an meiner Arbeitsstelle stehe ich als Christ ziemlich allein. Ich kann ohne Gemeinschaft nicht leben.

4. Ich gehe, weil ich zur Gemeinde gehöre. Und als Gemeinde sind wir Gastgeber für Menschen, die eine Gemeinde suchen. Wenn wir nicht da sind, können andere schwerer den Weg finden.

5. Ich gehe, weil ich im Gottesdienst Gott loben will mit anderen zusammen. In unserem Alltag stehen der Mensch und viele andere Dinge im Mittelpunkt. Im Gottesdienst üben wir uns in der Anbetung Gottes.

6. Ich gehe, weil mein Gottesdienstgang ein Stück Bekenntnis ist, ein Bekenntnis zu Gottes kleiner Gemeinde hier auf Erden in aller Vorläufigkeit.

7. Ich gehe, weil ich eine gute Ordnung brauche. Wenn ich unregelmässig gehe, werde ich im Notfall den Weg nicht finden.

8. Ich gehe, weil ich jeden Sonntag als eine Möglichkeit sehe, einen Gast mitzubringen. Ich kann hinterher mit ihm über den Gottesdienst reden. Schon mancher hat dadurch zum Glauben zurückgefunden.

9. Ich gehe, weil ich mich einfach freue. Ich bin in der Gemeinde zu Hause. Wo ich zu Hause bin, gehöre ich hin. Ich teile Freude und Leid dieser Gemeinde.

10. Ich gehe, weil jeder Gottesdienst ein Hinweis auf die Ewigkeit ist. Wir leben in der Erwartung und erleben schon ein Stück Ewigkeit in unserer Nachfolge.

Aus „Kirche + Welt“ Nr. 15/98